Jana 2018-10-01T09:51:02+00:00
Jana

Hey, ich bin Jana. Mitte-Ende 20, Redakteurin, Agentur-Gründerin und Mama der kleinen Lilith. Aber kommen wir doch gleich zum Wesentlichen: Ja, die Haare sind echt. Und auch wenn ich aktuell aussehe wie das Mädchen aus der Shampoo-Werbung, ist das nur die halbe Wahrheit. Denn eigentlich bin ich weit davon entfernt, Mrs. Perfect zu sein. Chamäleon trifft es wohl besser. Vielleicht war ich in meinem letzten Leben Geheimagentin und bin deshalb besessen vom Wandel. Davon, mich immer wieder neu zu erfinden und meine alte Haut abzustreifen. Seit kurzer Zeit steht da jetzt auf der Verpackung: Rapunzel – kann Spuren von Selbstironie enthalten.

Ich bin voller Widersprüche. Voller verrückter Ideen und Tatendrang. Aber auch voller Liebe für meine Familie.

Apropos: Familie ist eigentlich mein Stichwort. Würdet ihr mit eurer Mutter, eurem Ehemann, Kind und zwei Hunden unter einem Dach leben und zu allem Überfluss auch noch die Urlaube mit euren Schwiegereltern verbringen? Klingt schon ein bisschen abgedreht, oder? Naja, aber was soll ich sagen. Der Schuh, den wir uns da selbst angezogen haben, passt wie angegossen. Miete durch drei. Keine KITA-Gebühren und ein Haus voller Glück. Und Chaos und Staubsauger-Lärm.

Es ist schon verrückt, wie das Leben so spielt und wenn ich eine Sache gelernt habe, dann, dass man sein Leben selbst in die Hand nehmen muss. Alles ist möglich, solange man den Mut hat, seine Träume umzusetzen.

Viel Spaß auf unserem Mama-Vlog!

Mehr Geschichten aus meinem Familienalltag findest du übrigens auf meinem Blog „Jana Nibe – Working Mom„.

Jana

Hey, ich bin Jana. Mitte-Ende 20, Redakteurin, Agentur-Gründerin und Mama der kleinen Lilith. Aber kommen wir doch gleich zum Wesentlichen: Ja, die Haare sind echt. Und auch wenn ich aktuell aussehe wie das Mädchen aus der Shampoo-Werbung, ist das nur die halbe Wahrheit. Denn eigentlich bin ich weit davon entfernt, Mrs. Perfect zu sein. Chamäleon trifft es wohl besser. Vielleicht war ich in meinem letzten Leben Geheimagentin und bin deshalb besessen vom Wandel. Davon, mich immer wieder neu zu erfinden und meine alte Haut abzustreifen. Seit kurzer Zeit steht da jetzt auf der Verpackung: Rapunzel – kann Spuren von Selbstironie enthalten.

Ich bin voller Widersprüche. Voller verrückter Ideen und Tatendrang. Aber auch voller Liebe für meine Familie.

Apropos: Familie ist eigentlich mein Stichwort. Würdet ihr mit eurer Mutter, eurem Ehemann, Kind und zwei Hunden unter einem Dach leben und zu allem Überfluss auch noch die Urlaube mit euren Schwiegereltern verbringen? Klingt schon ein bisschen abgedreht, oder? Naja, aber was soll ich sagen. Der Schuh, den wir uns da selbst angezogen haben, passt wie angegossen. Miete durch drei. Keine KITA-Gebühren und ein Haus voller Glück. Und Chaos und Staubsauger-Lärm.

Es ist schon verrückt, wie das Leben so spielt und wenn ich eine Sache gelernt habe, dann, dass man sein Leben selbst in die Hand nehmen muss. Alles ist möglich, solange man den Mut hat, seine Träume umzusetzen.

Viel Spaß auf unserem Mama-Vlog!

Mehr Geschichten aus meinem Familienalltag findest du übrigens auf meinem Blog „Jana Nibe – Working Mom„.