Babybrei kochen Rezept – Beikosteinführung – inkl. Video

Werbung/Anzeige

Die Beikosteinführung ist einer der aufregendsten Meilensteine eines Babys im ersten Lebensjahr. Besonders spannend: Ist mein Kind schon bereit für Babybrei? Typische Anzeichen für die Beikostreife sind:

  • Dein Baby kann evtl. mit leichter Unterstützung im unteren Rücken aufrecht sitzen
  • Dein Baby kann seinen Kopf alleine halten
  • Dein Baby kann selbstständig greifen und Lebensmittel zum Mund führen
  • Der Zungenstoßreflex ist vollständig verschwunden und der Brei wird nicht automatisch wieder hinaus geschoben
  • Dein Baby zeigt allgemein Interesse an deinem Essen

Aber auch, wenn dein Kind bereits all diese Kriterien erfüllt, heißt das noch lange nicht, dass es deinen mit Liebe zubereiteten Brei auch sofort mögen wird. Babys müssen Geschmäcker nämlich bis zu sieben Mal probiert haben, sagt Ernährungstherapeutin Maria aus dem Familyroom. Kleine Kinder müssen sich an den Geschmack von Nahrungsmitteln erst gewöhnen. Setzt euch außerdem nicht unter Druck, denn es heißt ja „Beikost“ und die Milch wird noch einige Zeit das Hauptnahrungsmittel deines Schatzes sein.

Zwischen dem 5. und 7. Monat kannst du mit der Beikost beginnen. Besonders eignet sich dafür dieser Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei.

Erster Karottenbrei mit Hühnchen Beikosteinführung

Im Video erfährst du, wie du den ersten Babybrei korrekt zubereitest und welche Tipps und Tricks unsere Babybrei-Expertin für dich hat.

Viel Spaß mit dem neuen Video!

Jana von wowmom.tv und Maria aus dem Familyroom

By | 2019-02-22T21:28:08+00:00 22. Februar 2019|Allgemein, kostenlos-downloaden, oh-kind, Video, wow-videos|0 Comments